Feb 6, 2007

TD Abi!

Es ist vollbracht!

Ich habe mein TD Training erfolgreich absolviert!
Ab morgen starte ich in den Produktionsalltag eins TDs. Das heisst ...
mehr Training! :) Da hier ein extra Rigging Programm benutzt wird, welches wir noch nicht im Standard TD Kurs hatten, bekomme ich erst einmal 2-3 Tage Privatunterricht. Danach bekomme ich dann die Chance mich mit einem kleinen Backgroud Character warm zu laufen. Ich darf ihn modeln, riggen und shaden. Er wird Teil eines kleinen internen Trailers, bei dem erst einmal alles ausprobiert wird, was spaeter im finalen Film vorkommen soll. DIE Gelegenheit mich zu beweisen! ... oder gefeuert zu werden. :o
Ansonsten gabs heute mal wieder essen umsonst! Die Regisseure von "One Man Band" (Pixars letzter Kurzfilm) baten zum Mittagessen. Wir bekamen einen Einblick wie der beiden Einfluss die Art und Weise "Story Reels" (Animatics) zu produzieren beeinflusst hat. Zusammen mit Brad Brid kamen sie fuer "The Incredibles" zu Pixar. Hier kam zum ersten mal ein solch animiertes Storyboard zum Einsatz. Seitdem ist es nicht mehr wegzudenken. Bei einem solchen "Story Reel" werden die Storyboards in separate Ebenen aufgeteilt und koennen so im Computer separat animiert werden. So ist es moeglich komplette Kamerafahrten mit minimalem Zeichenaufwand zu realisieren und mit Effekten und Sound zu kombinieren. So kann fruehzeitig entschieden werden welche Filmideen funktionieren und welche nicht! Das spart Geld! ... und Zeit! ... und in der ueberschuessigen Zeit kann man dann Tischtennis und Kicker spielen! :)
Apropos spielen ... morgen werde ich mich nochmal beim Fussball versuchen. Oder Soccer wie es hier heisst. Football haben sie schon ein anderes Spiel genannt ... welches man vorwiegend mit den Haenden spielt! Die spinnen die Amis!
Heute Abend habe ich noch einen uralten Disneyfilm von 1945 in unserem Kino gesehen. "The Three Caballeros". Der Sohn von Frank Thomas, Ted Thomas gab ein kleines Live "Behind the Scenes" Interview von damals. (Frank Thomas war einer der beruehmten "Nine Old Men", die alten Disney Animatoren.)
Joa, das wars dann erstmal von meiner Seite. Was geht denn so in Deutschland?

Alles Gute,
Euer Alex

7 comments:

The Art of PhilipHartmann said...

hej.alex.besteht wirklich die gefahr dass du gefeuert wirst?
hm.in deutschland tut sich nicht viel.selbst hier guckt man den superbowl ;)

bis bald.
philip

Tobias said...

hey alex, wollt auch mal juten tach sagen, hört sich echt gut an was du da von dir gibst ... könnt man glatt neidisch werden ;)

-Tobi

Scheppi said...

tja was gibt es in deutschland...nen renderer, bei dem der hersteller offiziell keine haftung für renderings unter windows-netzwerken übernimmt...cool, i love it
die leute werden langsam unruhig. verständlich...der film ist nicht fertig und die prüfungen rücken näher. du siehst mir aber schon ein wenig fertig aus. sorg mal für ein wenig privaten ausgleich!!! da muß es doch viel sehenswertes geben.
jou...ansonsten FUCKING ELSTAL, aber in ein paar tagen bin ich hier weg. das mein wort zum mittwoch, rin gehaun

da scheppi

M. C. Egli said...

was, du gehst weg scheppi??? ;D öh ja..
sehr schön Alexius, mach sie beim Soccer platt! ;) Haben ja genug trainiert...ähem...
Bist du eigentlich nur im ICQ Online oder auch MSN? Will nicht extra nur wegen dir ICQ installieren! :P naja mal schauen.

weiterhin alles gute,
der marc schwiizer

Anonymous said...

persönlich zu vermeldender erfolg...ich hab doch tatsächlich fotos ausschneiden und verschieben können mit photoshop...wenn das kein verdienst ist :) vielleicht werd ich doch auch noch filmschneidestar...mit photoshop,ja....
hab weiter spaß
sei gedrückt
katja

Scheppi said...

hehe, ich hab hier noch ein alte notizen von dir gefunden. es könnte sich um ein scripts handeln ^^

die tel-nr hab ich mal geblurred

http://www.maniacation.com/Materia/alex_script.jpg

El Presidente

Florian Fietz said...

Congratulations zur bestandenen Prüfung ... (schon so lang nicht mehr hier reingeschaut...) Soloprojekt blockiert das Denken. ;)

Greets...